Riccardo Fraccaro BLOG

Migrationsströme und Asylbewerber: den Blickwinkel erweitern, um besser zu verstehen

FLUSSI MIGRATORI E RICHIEDENTI ASILO- ALLARGARE LO SGUARDO PER CAPIRE- tedesco#ichbineinsüdtiroler (traduzione in tedesco dell’evento sull’immigrazione in programma a Bolzano lunedì 12 ottobre)

Kolpinghaus – Adolph Kolping-Straße, 3 – 39100 Bozen

Montag, 12. Oktober – 18,30-21,30 ca

Begegnung mit Mauro Vieste (Mitarbeiter der Gesellschaft für bedrohte Völker und Direktor der Bibliothek Kulturen der Welt), Max Benedikter (Koordinator des Ambulatorium STP) und die Sprecher M5S Riccardo Fraccaro, Giuseppe Brescia (Abgeordnetenkammer) und Paul Köllensperger (Südtiroler Landtag). Man wird die Ursachen der Migrationsströme analysieren und über die politische Orientierung, in Bezug auf die Aufnahme von Flüchtlingen, diskutieren.

Insbesondere, wird Vieste über die aktuelle geopolitische Lage in Äthiopien, Eritrea und Syrien, aber auch über den Klimawandel als Ursache der Migration sprechen. Benedikter wird die lokalen Aktionen bezüglich Beratung und Orientierung zur Arbeits- und Wohnungssuche für Asylanten in Bozen erklären.

Schließlich werden wir die Lösungsvorschläge der 5 Sterne Bewegung, mit denen der Freiwilligenorganisationen und der Bürger miteinander vergleichen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen an der Diskussion teilzunehmen.

(leggi l’articolo in italiano)

Related Articles

%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: